Archive for February, 2011

Jane Hamilton – A Map of the World

Monday, February 28th, 2011

Die Autorin setzt sich damit auseinander, wie schnell das sicher geglaubte familiäre Idyll der amerikanischen Mittelschicht zerbrechen kann. Zuerst ertinkt die Tochter einer Freundin im Teich auf dem Grundstück. Wenig später wird die Protagonistin des sexuellen Missbrauchs von Kindern in der Schule angezeigt, in der sie jahrelang als Schulkrankenschwester gearbeitet hat.

Das alles klingt etwas seifig und eigentlich eher wie der Stoff eines Groschenromans. Hamilton gelingt aber der Versuch, sich mit dem Vorwurf des sexuellen Missbrauchs auseinanderzusetzen, der im Fall der Protagonistin zu einer Art Hexenjagd führt, ohne dass sie irgendeine Schuld trägt.

Nachdem ich das Buch mit einigen Vorbehalten in der Bibliothek von Safety Harbor für $2 gekauft hatte, bereue ich das jetzt kein bisschen.

David Remnick – Leben und Aufstieg von Barack Obama

Thursday, February 3rd, 2011

Remnick schreibt eine verhältnismäßig nüchterne Biographie angesichts des fast schon beängstigenden Erfolgs von Obama.

Das Leben, das er beschreibt ist erfrischend unkonventionell und präsentiert einen US-Amerikanischen Präsidenten wie “Du und ich” mit der kleinen Ausnahme von Stipendien, die eine erstklassige Ausbildung and amerikanischen Elitehochschulen möglich gemacht haben.

Eine sehr lesenswerte Biographie, soweit ich das beurteilen kann.